online website builder

Sanierung

Dokumentationen (Download):
   
 (Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit)


Tabellen: 


Tabelle: Bewertungskriterien für “Radon-Dichtheit”
(Quelle [7])

Das Verhältnis der Dicke der Probe h zur Relaxationslänge R dient als Kriterium zur Einschätzung der “Radondichtheit” des Materials gemäß untenstehender Tabelle. 

R = (D/Lamda)-1/2
D = Diffusionskoeffizient (m2/s)
Lamda = Zerfallskonstante des Radons (1/s)

Bewertung Kriterium
radondichth >= 3R
nahezu radondicht3R > h >= 2R
stark radonhemmend2R > h >= R
radonhemmendR > h >= 0.5R
nicht radondichth <= 0.5R